Angebote zu "Nach" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Insolvenzrecht
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Inhalt:Dieses Skript stellt mit zahlreichen Schaubildern das Insolvenzrecht einprägsam dar: nach einer Einleitung sind dem Regelverfahren, der Unternehmensinsolvenz und der Verbraucherinsolvenz je ausführliche Teile gewidmet. Die abstrakte Wissensvermittlung wird durch einen Beispielsfall ergänzt, der durch das gesamte Skript in wiederkehrenden kleinen Passagen die verschiedenen Stadien der Insolvenz anschaulich macht.Die Konzeption:Die Skripten "JURIQ-Erfolgstraining" sind speziell auf die Bedürfnisse der Studierenden zugeschnitten und bieten ein umfassendes "Trainingspaket" zur Prüfungsvorbereitung:Die Lerninhalte sind absolut klausurorientiert aufbereitet; begleitende Hinweise von erfahrenen Repetitoren erleichtern das Verständnis und bieten wertvolle Klausurtipps; im Text integrierte Wiederholungs- und Übungselemente (Online-Wissens-Check und Übungsfälle mit Lösung im Gutachtenstil) gewährleisten den Lernerfolg; Illustrationen schwieriger Sachverhalte dienen als "Lernanker" und erleichtern den Lernprozess; Tipps vom Lerncoach helfen beim Optimieren des eigenen Lernstils; ein modernes Farb-Layout schafft eine positive Lernatmosphäre.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Insolvenzrecht
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Inhalt:Dieses Skript stellt mit zahlreichen Schaubildern das Insolvenzrecht einprägsam dar: nach einer Einleitung sind dem Regelverfahren, der Unternehmensinsolvenz und der Verbraucherinsolvenz je ausführliche Teile gewidmet. Die abstrakte Wissensvermittlung wird durch einen Beispielsfall ergänzt, der durch das gesamte Skript in wiederkehrenden kleinen Passagen die verschiedenen Stadien der Insolvenz anschaulich macht.Die Konzeption:Die Skripten "JURIQ-Erfolgstraining" sind speziell auf die Bedürfnisse der Studierenden zugeschnitten und bieten ein umfassendes "Trainingspaket" zur Prüfungsvorbereitung:Die Lerninhalte sind absolut klausurorientiert aufbereitet; begleitende Hinweise von erfahrenen Repetitoren erleichtern das Verständnis und bieten wertvolle Klausurtipps; im Text integrierte Wiederholungs- und Übungselemente (Online-Wissens-Check und Übungsfälle mit Lösung im Gutachtenstil) gewährleisten den Lernerfolg; Illustrationen schwieriger Sachverhalte dienen als "Lernanker" und erleichtern den Lernprozess; Tipps vom Lerncoach helfen beim Optimieren des eigenen Lernstils; ein modernes Farb-Layout schafft eine positive Lernatmosphäre.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Insolvenz von Sportorganisationen
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wirtschaftliches Handeln birgt Risiken - und gelegentlich führen diese Risiken auch zum Scheitern und zur formaljuristischen Insolvenz. Gemessen an Stückzahl und wirtschaftlichem Schaden nimmt die traditionelle Unternehmensinsolvenz einen breiten Raum ein. Für mediale Aufmerksamkeit und emotionale Betroffenheit sorgen indes aber insbesondere auch Insolvenzen von Sportorganisationen. Fans sehen ihre Mannschaft außerhalb des Platzes am Boden, Funktionäre sehen den Erfolg engagierter ehrenamtlicher Arbeit in Frage gestellt und jahrzehntelang tätige Traditionsvereine müssen plötzlich um ihre Existenz bangen.Unterscheiden sich Sportinsolvenzen von Unternehmensinsolvenzen? Dieser Frage geht der Autor in seiner interdisziplinären Arbeit nach, die die Sportinsolvenz nach Einführung der Insolvenzordnung aus sportlicher, rechtlicher und betriebswirtschaftlicher Sicht beleuchtet. Betriebswirtschaftler erhalten gleichermaßen einen Einblick in die Besonderheiten der Sportinsolvenz wie Vereins- und Verbandsfunktionäre, die sich für die wirtschaftlichen Risiken ihres Amtes sensibilisieren möchten.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Internationale Finanzmarktkrise, Unternehmensre...
46,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band präsentiert die Beiträge des dritten Heidelberger Symposiums zur Unternehmensrestrukturierung, das am 21. April 2010 in der Alten Aula in Heidelberg stattfand. Die zentrale Frage des Symposiums lautete: "Krise gemeistert oder stehen wir vor dem nächsten Crash?". National wie international ausgewiesene Kenner der Materie nehmen in ihren Beiträgen wissenschaftlich und praxisorientiert zu den rechtlichen und ökonomischen Fragen Stellung, die sich aus der Finanzmarktkrise insbesondere für die Unternehmensrestrukturierung und die Qualitätssicherung im deutschen Insolvenzrecht ergeben.Im Mittelpunkt stehen die Rolle des Pensionssicherungsvereins in der Unternehmensinsolvenz und die finanzielle Restrukturierung als Beitrag zur Restrukturierung eines Unternehmens. In einer Fallstudie werden anschließend die erfolgreiche operative Restrukturierung und die strategische Neuausrichtung eines deutschen Unternehmens der Automobilzulieferbranche veranschaulicht. Ein weiterer Beitrag analysiert grundlegende verfassungsrechtliche, ökonomische und soziale Aspekte der Krisenbewältigung. Die anschließenden drei Beiträge behandeln die gegenwärtige Qualitätsdiskussion im deutschen Insolvenzrecht und die Suche nach Möglichkeiten der Qualitätsverbesserung in der Insolvenzverwaltung. Zentrale Themen sind die Insolvency Governance sowie die Frage, ob Vorauswahllisten eine empfehlenswerte Alternative zu der bisherigen Praxis der Vorauswahl des Insolvenzverwalters durch die Insolvenzgerichte darstellen.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Die Haftung bei der Eigenverwaltung
109,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei der Eigenverwaltung handelt es sich um ein alternatives Insolvenzverfahren, bei dem der Schuldner selbst mit der Unterstützung eines Sachwalters für die Durchführung des Verfahrens zuständig ist. Seit der ESUG-Reform 2012 hat die Eigenverwaltung vor allem bei Unternehmensinsolvenz erheblich an Bedeutung gewonnen. Dominik König geht der bislang weitgehend ungeklärten Frage nach, wie der Schuldner für Pflichtverletzungen im Rahmen der Eigenverwaltung haftet. In der Praxis kommt dieser Frage erhebliche Bedeutung zu. Zum einen ist es evident, dass der Schuldner in der Eigenverwaltung einem erheblichen Konflikt zwischen den Interessen der Gläubiger und seinen Eigeninteressen ausgesetzt ist. Zum anderen bestehen bei den Gläubigern nach wie vor Vorbehalte gegen die Eigenverwaltung, die sich nur durch eine funktionierende Haftung des Schuldners ausräumen lassen. Untersucht wird sowohl die Haftung bei der Eigenverwaltung von natürlichen Personen als auch bei der Eigenverwaltung von juristischen Personen, bei welcher neben der Haftung der schuldnerischen Gesellschaft auch die Haftung von deren Geschäftsleitern eine Rolle spielt.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Konzernfolgeverantwortung nach lex fori concursus
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hielt der Reorganisationsgedanke für die Unternehmensinsolvenz Einzug in die InsO, wirft das neue Internationale Insolvenzrecht folgende Frage auf: Kann bei verbundenen Unternehmen das Vermögen des herrschenden Unternehmens für die Insolvenzmasse des abhängigen Unternehmens i.S. einer Konzernfolgeverantwortung herangezogen werden kann. Das Internationale Insolvenzverfahren begründet Konzentrationswirkungen, die dem beherrschenden Verfahrensrecht einräumen, unbekannte gesellschaftsrechtliche Einflüsse einzuführen. Auch nach der EUInsVO kann inländisches Vermögen von einem ausländischen Insolvenzverfahren erfasst werden. Im Zuge der Europäisierung des Gesellschaftsrechts ist eine insolvenzbegründete Haftungserstreckung im Konzern existent, die zu einer Insolvenz sichernden Rücklagenbildung zwingt. Scheiterte eine Insolvenzerstreckung nicht an dem Erfordernis der insolvenzrechtlichen Qualifikation des Kapitalersatzrechts, so ergäbe sich ein hiesiges Konfliktfeld für Konzerne, Banken, Insolvenzverwalter und Gerichte.Der Autor nimmt Bezug auf das argentinische Insolvenzgesellschaftsrecht. Seine Erfahrungen aus Wissenschaft und Praxis als Rechtsanwalt fließen mit ein.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Zuständigkeit bei Konzerninsolvenzen
46,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach geltendem Recht gibt es weder auf deutscher noch auf europäischer Ebene ein normiertes Konzerninsolvenzrecht. Die Abwicklung einer Konzerninsolvenz unterscheidet sich daher zunächst nicht von einer einzelnen Unternehmensinsolvenz. Die einzelnen Konzernunternehmen werden grundsätzlich getrennt voneinander abgewickelt. Eine Gesamtsanierung des Konzerns ist unter diesen Umständen kaum zu erreichen, obwohl eine solche unter verschiedenen Aspekten durchaus sinnvoll sein kann. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich nach einer ausführlichen Einführung in die Thematik der Konzerninsolvenz und des internationalen Insolvenzrechts mit der Frage, ob in der Europäischen Insolvenzordnung (EuInsVO), insb. in Art. 3 Abs. 1 EuInsVO ein "Konzerngerichtsstand" als Anknüpfungspunkt für die Entwicklung eines grenzüberschreitenden Konzerninsolvenzverfahrens verankert werden kann. Ferner wird die Figur eines sog. "Konzerninsolvenzverwalters" kritisch beleuchtet. Sodann beschäftigt sich die Arbeit mit der Rolle des Richters in einem System der Kooperation und Koordination zwischen den verschiedenen Insolvenzverfahren unterschiedlicher insolventer Unternehmen eines Konzerns. Abschließend wird ein Blick auf diejenigen grenzüberschreitenden Konzerninsolvenzen geworfen, die über die Grenzen der EU hinausgehen.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Insolvenzrecht
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Inhalt:Dieses Skript stellt mit zahlreichen Schaubildern das Insolvenzrecht einprägsam dar: nach einer Einleitung sind dem Regelverfahren, der Unternehmensinsolvenz und der Verbraucherinsolvenz je ausführliche Teile gewidmet. Die abstrakte Wissensvermittlung wird durch einen Beispielsfall ergänzt, der durch das gesamte Skript in wiederkehrenden kleinen Passagen die verschiedenen Stadien der Insolvenz anschaulich macht.Die Konzeption:Die Skripten "JURIQ-Erfolgstraining" sind speziell auf die Bedürfnisse der Studierenden zugeschnitten und bieten ein umfassendes "Trainingspaket" zur Prüfungsvorbereitung:Die Lerninhalte sind absolut klausurorientiert aufbereitet, begleitende Hinweise von erfahrenen Repetitoren erleichtern das Verständnis und bieten wertvolle Klausurtipps, im Text integrierte Wiederholungs- und Übungselemente (Online-Wissens-Check und Übungsfälle mit Lösung im Gutachtenstil) gewährleisten den Lernerfolg, Illustrationen schwieriger Sachverhalte dienen als "Lernanker" und erleichtern den Lernprozess, Tipps vom Lerncoach helfen beim Optimieren des eigenen Lernstils, ein modernes Farb-Layout schafft eine positive Lernatmosphäre.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Insolvenzrecht
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Der Inhalt: Dieses Skript stellt mit zahlreichen Schaubildern das Insolvenzrecht einprägsam dar: nach einer Einleitung sind dem Regelverfahren, der Unternehmensinsolvenz und der Verbraucherinsolvenz je ausführliche Teile gewidmet. Die abstrakte Wissensvermittlung wird durch einen Beispielsfall ergänzt, der durch das gesamte Skript in wiederkehrenden kleinen Passagen die verschiedenen Stadien der Insolvenz anschaulich macht. Die Konzeption: Die Skripten „JURIQ-Erfolgstraining“ sind speziell auf die Bedürfnisse der Studierenden zugeschnitten und bieten ein umfassendes „Trainingspaket“ zur Prüfungsvorbereitung: Die Lerninhalte sind absolut klausurorientiert aufbereitet; begleitende Hinweise von erfahrenen Repetitoren erleichtern das Verständnis und bieten wertvolle Klausurtipps; im Text integrierte Wiederholungs- und Übungselemente (Online-Wissens-Check und Übungsfälle mit Lösung im Gutachtenstil) gewährleisten den Lernerfolg; Illustrationen schwieriger Sachverhalte dienen als „Lernanker“ und erleichtern den Lernprozess; Tipps vom Lerncoach helfen beim Optimieren des eigenen Lernstils; ein modernes Farb-Layout schafft eine positive Lernatmosphäre.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot